Inhalt

Veranstaltungskalender

Dezember 2016 »

Kalender für Dezember überspringen

MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       

zum Anfang des Kalenders · Zum Seitenanfang

Kondolenzbuch liegt im Rathaus der Gemeinde Niederkrüchten aus

Um Menschen die Möglichkeit zu geben, nach der erschütternden Gewalttat am Sonntag, 4. Dezember 2016 in Niederkrüchten ihrer Trauer und ihrem Mitgefühl Ausdruck zu verleihen, liegt ein Kondolenzbuch im Rathaus der Gemeinde Niederkrüchten aus. Ein Eintrag in das Kondolenzbuch ist ab sofort während der Rathausöffnungszeiten montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie mittwochs von 14.00 bis 17.00 Uhr möglich.

Wohnen in Niederkrüchten - Baugrundstücke in zentraler Lage im Ortsteil von Niederkrüchten

Wichtige Information für die Badegäste des Hallenbades Elmpt

Hallenbad Elmpt

Das Hallenbad Elmpt bleibt voraussichtlich bis einschließlich 31. Dezember 2016 geschlossen.

Leider mussten bei Proben im Bereich der Warmwasserinstallation zum wiederholten Mal hygienische Mängel festgestellt werden. Entsprechende Maßnahmen zur Beseitigung der Mängel wurden sofort eingeleitet. Eine Überprüfung der Maßnahmen wird durch ein akkreditiertes Prüfinstitut in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Kreises Viersen erfolgen. Bei Bescheinigung der Mängelfreiheit durch das Gesundheitsamt ist mit der Öffnung des Hallenbadbetriebes frühestens am 2. Januar 2017 zu rechnen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Nikolaus besucht die Gemeindebibliothek

Logo von Niederkrüchten

Am Dienstag, dem 6. Dezember 2016, besucht der Nikolaus nebst Engeln die Gemeindebibliothek Niederkrüchten in Elmpt. Um 16.00 Uhr begrüßt er die Kinder und erzählt ihnen aus seinem aufregenden Leben. Natürlich hat er auch kleine Geschenke dabei.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten. Telefon-Nr. 02163 - 572 0670 oder bibliothek@niederkruechten.de.

Plakat

 

 

Adventsstimmung im Foyer des Rathauses

Erzieherin Monika Münten und Bürgermeister Karl-Heinz Wassong mit den Kindergartenkindern

Kinder der Kindertageseinrichtung Sausewind Brempt schmückten gemeinsam mit Bürgermeister Karl-Heinz Wassong die großen Fenster im Eingangsbereich des Rathauses in Elmpt. Jetzt hängen in den Fenstern Sterne, Herzen, Weihnachtswichtel und Tannenzapfen.

„Schön, dass Ihr weihnachtliche Stimmung in unser Rathaus bringt“, begrüßte Bürgermeister Wassong die Kindergartenkinder. „Jetzt kann jeder Besucher sehen, dass die Adventszeit begonnen hat“. Als Belohnung gab es eine Kleinigkeit zu naschen. Danach ging es mit der Erzieherin Monika Münten und den begleitenden Müttern wieder zurück in die Kita nach Brempt.

"Die kleine Hexe feiert Weihnachten" - Kindertheater in der Begegnungsstätte Niederkrüchten am 5. Dezember 2016, 15.30 Uhr

Die kleine Hexe feiert Weihnachten

Wer denkt, für Lisbet, die kleine Hexe, ist Weihnachten die einfachste Hexerei - der irrt! Lisbet weiß nämlich nicht: Soll sie zuerst den Weihnachtsbaum schmücken? Oder Plätzchen backen? Oder auf das Hexenkind Trixi aufpassen?

Sie hat noch so viel zu tun bis die Weihnachtshexe kommt. Und die kann jeden Moment an die Tür klopfen.

Zum Glück hat sie ja ihren Hexenbesen. Und außerdem kann Lisbet ja zur Erleichterung doch mal wieder ein wenig ihre Hexenkünste einsetzen.

Wäre ja gelacht, wenn sie den Weihnachtsstress nicht bewältigen würde ...!

Hier gehts zum Flyer.

Preise:
Erwachsene 7,00 Euro
Kinder 5,00 Euro

Vorverkaufsstelle: Rathaus in Elmpt, Zimmer 15, Tel.: 02163 - 980 129

Traditionelles Adventkonzert der Niederkrüchtener Chöre und Gesangvereine

Die kleine Hexe feiert Weihnachten

Am Sonntag, dem 11. Dezember 2016, findet um 17.00 Uhr in der Begegnungsstätte Niederkrüchten, Oberkrüchtener Weg 42, das traditionelle Adventkonzert der Niederkrüchtener Chöre und Gesangvereine statt. Einlass ist ab 16.30 Uhr.

Hier gehts zum Flyer.

 

Der Eintritt ist frei !!!

Gemeindebibliothek Niederkrüchten



Transparent der Bibliothek

"Tag der offenen Tür" in der Realschule Niederkrüchten (und jede Menge andere Termine)

Realschule Niederkrüchten

Realschule Niederkrüchten - da, wo Schule am schönsten ist!

Im anhängenden Flyer finden Interessierte noch weitere Termine, die es ermöglichen, die Realschule Niederkrüchten kennen zu lernen.

Ebenfalls können Sie die Anmeldetermine für 2017 dem Flyer entnehmen.

Tanzcafé für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Tanzcafé

Die kommenden Termine:
16. Oktober 2016
20. November 2016
18. Dezember 2016

von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Schillerstraße 1, 41372 Niederkrüchten-Elmpt.

Hier geht's zum Flyer.

 

Naturpark Schwalm-Nette ist Modellregion für das Projekt Naturpark-Kita

Ersatzschild für Landschaftsschutzgebiet Elmpter Bachtal

Herr Niebling und Herr Bürgermeister Wassong

 

Bei einem Austausch zwischen Herrn Niebling, Mitarbeiter der Unteren Landschaftsbehörde des Kreises Viersen, und Bürgermeister Wassong wurde ein neues Schild "Landschaftsschutzgebiet" für das Elmpter Bachtal übergeben. Elmpter Bürger hatten die Gemeindeverwaltung auf das "Verschwinden" aufmerksam gemacht. In den nächsten Tagen wird der Bauhof das Schild nun im Eingangsbereich der Mönchengladbacher Straße anbringen..

Neuer "Mädchenmerker" ist erhältlich

Mädchenmerker

 

 

 

 

Der neue "Mädchenmerker 2016/2017" ist ab sofort im Rathaus in Niederkrüchten-Elmpt und in der Verwaltungsstelle Niederkrüchten erhältlich.

Projekt "Grenzgeschichte(n)" mit Roermond und Roerdalen

(v.l.n.r.: Gerald Dekker, Bernd Nienhaus, Rianne Donders-de Leest (Bürgermeisterin Roermond), Kalle Wassong, René Mahieu (Roermond), Monique de Boer-Beerta (Bürgermeisterin Roerdalen), Michael Reicharz (Euregio), Silvia de Rooi (Roerdalen)

Auf dem Bild von links: Wilbert Dekker, Bernd Nienhaus, Rianne Donders-de Leest (Bürgermeisterin Roermond), Kalle Wassong, René Mahieu (Roermond), Monique de Boer-Beerta (Bürgermeisterin Roerdalen), Michael Reicharz (Euregio), Silvia de Rooi (Roerdalen)

 

Zur Vertiefung einer intensiven Zusammenarbeit traf sich Bürgermeister Wassong mit seinen niederländischen Kolleginnen aus Roermond und Roerdalen sowie dem stellvertretenden Geschäftsführer der Euregio Rhein-Maas-Noord. Neben bereits beschlossener Kooperationen im Brandschutz verabredete man ein grenzüberschreitendes Projekt zum Schutz der Bodendenkmäler im Elmpter Wald. Die dortigen Schützengräben und Stellungen wurden 1944 von niederländischen und osteuropäischen Zwangsarbeiterinnen ausgehoben und sind noch nahezu vollständig erhalten. Ziele des neuen Projektes sollen der Erhalt und Schutz sowie die Information einer breiteren Öffentlichkeit sein. Schulklassen und Jugendgruppen sowie Interessierten am Geschehen im Kriegswinter 1944 könnten somit die Hintergründe erschlossen werden. Dazu will Niederkrüchtens Bürgermeister Wassong die Beteiligung an der sogenannten "Liberation Route" prüfen lassen, in die auch der Gedenkstein und damit das Geschehen am Lüsekamp eingebunden werden könnten. Mit differenzierten Hintergrundinformationen aus dem Bereich Naturschutz und Kulturgeschichte sensibilisierten Bernd Nienhaus und Gerald Dekker die Teilnehmenden. Da sich das hügelige Gelände zu einer beliebten wenn auch nicht erlaubten Strecke für Mountainbiker entwickelt hat, soll dieses Projekt auch geeignete Schutzmaßnahmen umfassen. Eine Kooperation zur Ausweisung einer geeigneten Mountainbike-Strecke wurde ebenfalls ins Auge gefasst.

NEW übergibt zwei Pedelecs an die Gemeinde Niederkrüchten

Übergabe Elektrofahrräder

Hier Bericht lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Geänderte Öffnungszeiten des Bürgerservices und der Verwaltungsstelle ab 1. März 2016

Die Gemeindeverwaltung teilt mit, dass aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle der Bürgerservice in Elmpt ab dem 1. März 2016 bis auf weiteres an jedem 1. und 3. Samstag im Monat in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet ist.

Die Verwaltungsstelle in Niederkrüchten ist dienstags in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

Neue Öffnungszeiten ab 1. März 2016:

Bürgerservice  
montags bis freitags8.00 Uhr bis 12.00 Uhr 
montags14.00 Uhr bis 16.00 Uhr 
mittwochs14.00 Uhr bis 19.00 Uhr 
samstags jeden 1. und 3. Samstag im Monat9.00 Uhr bis 12.00 Uhr 

(geöffnet ist: 01.10.2016, 15.10.2016, 05.11.2016, 19.11.2016, 03.12.2016, 17.12.2016, 07.01.2017)

Verwaltungsstelle Niederkrüchten 
dienstags8.00 Uhr bis 12.00 Uhr 

Virtuelle Poststelle der Gemeindeverwaltung

Rechtsverbindliche E-Mails an die Gemeindeverwaltung Niederkrüchten.

Hier erhalten Sie weitere Infos zur virtuellen Poststelle.

Sitzungskalender für das Jahr 2016

Logo von Niederkrüchten

Hier finden Sie den Sitzungskalender für das Jahr 2016.

 

Neues aus der Gemeindebibliothek

Transparent der Bibliothek

 

 

Passauskunft Online

Ob der von Ihnen beantragte Personalausweis oder Reisepass bereits zur Abholung bereit liegt, erfahren Sie durch die Online-Passauskunft.

Wichtige Informationen zum neuen Personalausweis:
Sollten Sie sich für die Nutzung der Online-Ausweisfunktion entscheiden, ist eine Abholung des Personalausweises erst möglich, wenn Sie den PIN-Brief erhalten haben.

Zur Online-Passauskunft

Freizeitregion Schwalm-Nette

Logo

Hier gehts zur Homepage der Freizeitregion Schwalm-Nette.

Solarpotenzialkataster

Logo

Den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Niederkrüchten steht ab sofort ein Solarpotenzialkataster zur Verfügung.

Mit Hilfe des Solarpotenzialkatasters ist für jede Hauseigentümerin und jeden Hauseigentümer in Niederkrüchten kostenlos ermittelbar, ob die Dachflächen des eigenen Hauses für die Nutzung von Sonnenenergie geeignet sind. Daneben sind wichtige Informationen für die Planung und Realisierung von Sonnenenergieanlagen zu finden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.solare-stadt.de/niederkruechten.

Wasser.Wander.Welt

Logo

Der Naturpark Schwalm-Nette ist Gewinner des Landeswettbewerbs Naturpark 2012 NRW mit dem Projekt "Wandervolle Wasserwelt"

Nähere Infos finden Sie unter http://www.wa-wa-we.de/de/index.html