Inhalt

Anrufe bei Niederkrüchtener Unternehmen wegen Anzeigen in einer Bürgerinfo

Pressemeldung vom 20.11.2020

Die Gemeindeverwaltung erhielt am Freitag erneut den Hinweis, dass Unternehmen in Niederkrüchten telefonisch mit unterdrückter Rufnummer kontaktiert werden und Besuchstermine wegen bestehender oder sich anbahnender Anzeigenaufträge vereinbart werden sollen. Auf Nachfrage wird erklärt, dass es sich um Anzeigen für eine "Bürgerinformation der Gemeinde Niederkrüchten" handelt.

Die Gemeinde Niederkrüchten weist darauf hin, dass derzeit keine durch Anzeigenschaltungen finanzierten Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung erstellt werden. Sollten Unternehmen Anzeigen in Medien der Gemeinde Niederkrüchten schalten können, informiert die Wirtschaftsförderung vorab hierüber. Die Vertriebsmitarbeiter der jeweiligen von der Gemeinde beauftragten Verlage verfügen darüber hinaus immer über ein von Bürgermeister Karl-Heinz Wassong oder Wirtschaftsförderer Frank Grusen unterschriebenes Bestätigungsschreiben.