Inhalt

"Aus dem Beet in die Schüssel" - Die Kita "Sausewind" freut sich über ein Hochbeet der EDEKA-Stiftung

Pressemeldung vom 22.06.2022

Geschafft !!!
„Aus dem Beet in die Schüssel“
Kita Sausewind freut sich über ein Hochbeet von der EDEKA-Stiftung!

Bereits vor einiger Zeit hat die Kita Brempt eine Zusage der Edeka-Stiftung erhalten, dass auf dem Außengelände ein Kinder-Hochbeet aufgestellt wird.
Kurz darauf erreichte das Paket mit Material die Kita. In den folgenden Wochen haben sich die Kinder mit Hilfe von Bilderbuch und Poster auf die erwartete Lieferung des Beetes vorbereitet. Die Erzieherin Moni Münten und Familienpflegerin Dalila Beslija haben den Kindern erklärt, was Gemüse benötigt, um zu wachsen. Die Kinder malten sich selbst als Gärtner und Gärtnerinnen und bereiteten mit Begeisterung und Liebe Pflanzenstecker aus Holzkochlöffeln vor, wie „Tante Möhre“ und „Tante Kohlrabi“. Gärtnerschürzen und Kindergießkannen gehören ebenfalls zur Ausstattung.

In dieser Woche war es dann endlich soweit. Das Hochbeet wurde von einem Mitarbeiter der Stiftung aufgestellt, mit Erde befüllt und mit ihm zusammen in einer Nachmittagsaktion von Sausewind-Kindern bepflanzt. Dazu wurde auch Irene Peters vom EDEKA-Markt Peters in Niederkrüchten als Patin begrüßt, die die Kinder tatkräftig unterstützte.

Jetzt wachsen Mangold-, Kohlrabi-, Salat- und Kürbispflanzen im Beet, ausgesät wurden Radieschen und Möhren. Und weil es noch eine Weile dauert bis zur Ernte-Reife hat Frau Peters frisches Gemüse aus dem Edeka-Markt mitgebracht, das den Kindern zum Nachmittagssnack gut geschmeckt hat . . .