Inhalt

Bäume in Niederkrüchten brauchen Wasser. Helfen Sie mit!

Pressemeldung vom 25.06.2020

Bäume gießen

Die aktuell hohen Temperaturen sorgen wie schon in den Vorjahren dafür, dass die Böden in der Region stark austrocknen. Die geringen Niederschläge der vergangenen Wochen reichen nicht aus, um den Wasserbedarf von Bäumen und Sträuchern zu decken. Daher hat die Gemeinde Niederkrüchten bereits an rund 100 Bäumen Bewässerungssäcke angebracht, die ihr Wasser nach und nach abgeben und so eine langfristige Versorgung der meist im Anwuchs befindlichen Pflanzen sicherstellen. Bis zu sechs Mitarbeiter des Baubetriebshofs sind gleichzeitig während der hohen Temperaturen im Einsatz und wässern Pflanzen im Gemeindegebiet.

Doch auch jeder einzelne kann helfen! Daher ruft die Gemeinde Niederkrüchten alle Anwohner auf, neben den eigenen Pflanzen auch die auf öffentlichen Flächen im direkten Umfeld mit ihrem Wasser zu versorgen. Wer über keinen Brunnen verfügt, kann mit Hilfe eines Zwischenzählers nachweisen, welche Wassermengen genutzt und nicht in das Kanalnetz abgeleitet wurden. Zumindest die Abwassergebühren für diese Mengen entfallen dann. Informationen zum Zwischenzähler erhalten Interessierte HIER.