Inhalt

Baulücken in Niederkrüchten warten auf Interessenten

Pressemeldung vom 08.12.2021

Baulückenkataster NIederkrüchten

1.000 zusätzliche Wohneinheiten werden bis 2035 in Niederkrüchten benötigt. Das ist ein Ergebnis des „Masterplan Wohnen“, den die Verwaltung entwickelt hat, um den Wohnungsmarkt in der Gemeinde fit für die Zukunft zu machen.

Doch wo können neue Häuser und Wohnungen in der Gemeinde entstehen? Baulücken innerhalb der Ortslagen können hier eine wichtige Rolle spielen. Daher hat die Gemeindeverwaltung in diesem Jahr Eigentümer von in Frage kommenden Grundstücken, auf denen eine Bebauung möglich wäre, befragt, ob diese für interessierte Käufer zur Verfügung stünden.

Das Ergebnis der Abfrage ist ab sofort HIER zu finden. Derzeit sind in diesem Baulückenkataster 11 Baulücken aufgeführt. Die Gemeinde Niederkrüchten stellt gerne den Kontakt zwischen Interessenten für diese Grundstücke und deren Eigentümern her.