Inhalt

Brand im Grenzgebiet gelöscht - weiterhin Gefahr durch Glutnester

Pressemeldung vom 22.04.2020

Brand De Meinweg

Die Brände entlang der deutsch-niederländischen Grenze im Naturschutzgebiet De Meinweg, die sich auch auf Niederkrüchtener Gebiet ausgedehnt hatten, sind mittlerweile gelöscht. Durch den weiter vorherrschenden Wind besteht jedoch jederzeit die Gefahr, dass Glutnester neue Brände entfachen. Deutsche und niederländische Feuerwehrkräfte sind daher weiterhin im Einsatz. Unter anderem werden die deutschen Kräfte mittlerweile auch durch Feuerwehren aus dem Regierungsbezirk Münster unterstützt. Zwei Hubschrauber der Landes- und Bundespolizei sind zur Beobachtung und ggf. für Löschmaßnahmen aus der Luft im Einsatz. Hierzu werden sie ab heute auch Wasser aus dem Venekotensee entnehmen.

Die Gemeinde Niederkrüchten bittet alle Menschen, dem Gebiet rund um den ehemaligen britischen Militärflughafen weiterhin fern zu bleiben.