Inhalt

Bürgerwerkstatt am 6. November findet nicht statt

Pressemeldung vom 04.11.2021

Die Arbeiten zum Mobilitätskonzept Niederkrüchten schreiten weiter voran. Nachdem im September 2021 ein Workshop mit der Niederkrüchtener Politik durchgeführt wurde, hat die Gemeinde Niederkrüchten sowie das Planungsbüro IGS aus Neuss alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Bürgerwerkstatt eingeladen.

Die Bürgerwerkstatt sollte am 06. November 2021 zwischen 9.30 Uhr und 12.30 Uhr in der Begegnungsstätte Niederkrüchten, Oberkrüchtener Weg 42, stattfinden. Ziel dieser Veranstaltung war die Entwicklung eines Leitgedankens, wie die zukünftige Mobilität in Niederkrüchten aussehen soll und welche Zielsetzung das Mobilitätskonzept verfolgt.

Aufgrund einer geringen Beteiligungsanzahl wird die Bürgerwerkstatt am 06. November 2021 abgesagt.

Um interessierten Bürgerinnen und Bürgern dennoch die Möglichkeit zu bieten, sich bei der Entwicklung des Mobilitätskonzept für Niederkrüchten einzubringen, wird eine alternative Form der Beteiligung entwickelt. Genaueres hierzu wird in Kürze über die lokale Presse, die Projektseite sowie über die Website der Gemeinde Niederkrüchten veröffentlicht. Die angegebenen Internetseiten informieren außerdem über den aktuellen Stand und die weiteren Schritte in der Entwicklung des Mobilitätskonzepts.