Inhalt

Corona-Infektion an der Gemeinschaftsgrundschule Elmpt

Pressemeldung vom 18.11.2020

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von positiven Testergebnissen an der Gemeinschaftsgrundschule Elmpt teilt die Gemeinde Niederkrüchten mit, dass es sich bei den Infizierten um zwei Schüler*innen aus der Jahrgangsstufe 4 handelt.

Im Rahmen der Kontaktnachverfolgung konnten vier weitere Schüler*innen des Klassenverbandes als Kontaktperson ersten Grades ermittelt werden. Als Kontaktperson ersten Grades werden Personen eingestuft, die über einen Zeitraum von mehr als 15 Minuten ohne Einhaltung der Abstandsregeln und ohne bzw. nicht ausreichende Mund-Nasen-Bedeckung Kontakt zu den Infizierten hatten. Da eine weitere Kontaktverfolgung durch das Gesundheitsamt des Kreises Viersen zurzeit noch andauert, hat die Gemeinde Niederkrüchten für die betroffenen Schüler*innen eine häusliche Quarantäne angeordnet.