Inhalt

Ehrenzeichen der Gemeinde Niederkrüchten – jetzt Vorschläge einreichen

Pressemeldung vom 07.06.2022

Ehrenzeichen der Gemeinde Niederkrüchten

Hilfsangebote für ältere Menschen in der Corona-Pandemie, Unterstützung für Flüchtlinge aus Syrien und der Ukraine oder der Einsatz in Vereinen und Organisationen in Sport, Kultur oder im Sozialen – die Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements sind vielseitig. Ebenso unterschiedlich sind die Motivationsgründe der Menschen in Niederkrüchten, die sich in ihrer Freizeit für andere einsetzen und so dafür sorgen, dass das Leben in der Gemeinde bunt und vielseitig ist.

Bereits seit 14 Jahren würdigt die Gemeinde Niederkrüchten besonders herausragendes ehrenamtliches Engagement mit dem Ehrenzeichen. „Sie kennen Menschen, die sich uneigennützig für andere einsetzen, Ämter in Vereinen oder Organisationen mit besonders viel Herzblut ausfüllen oder sich anderweitig ehrenamtlich hervortun? Diesen Einsatz möchten wir mit dem Ehrenzeichen besonders wertschätzen. Und dafür benötigen wir Ihre Hilfe“, ruft Bürgermeister Karl-Heinz Wassong auf, Vorschläge für auszuzeichnende Personen einzureichen.

Ab sofort können Vorschläge von Personen oder auch Organisationen bis zum 30. September schriftlich an den Bürgermeister gerichtet werden. Nach Ablauf der Vorschlagsfrist entscheidet der Rat der Gemeinde, wer das Ehrenzeichen erhält. Die Richtlinien zur Ehrenzeichenverleihung und alle weiteren Informationen finden Interessierte HIER.