Inhalt

Europäische Woche der Abfallvermeidung - Kleider gegen Kartoffeln

Pressemeldung vom 16.11.2022

Europäische Woche der Abfallvermeidung - "Kleider gegen Kartoffeln" in Niederkrüchten

Zwischen dem 19. und dem 27. November findet die Europäische Woche der Abfallvermeidung unter dem Motto „Nachhaltige Textilien: Wiederverwendung statt Verschwendung“ statt. Die Aktionswoche soll die Bedeutung von Kleidung für den Ressourcen- und Klimaschutz hervorheben. Je länger Textilien verwendet werden, desto besser für die Ressourcen- und Klimabilanz.

Der Abfallbetrieb des Kreises Viersen beteiligt sich in diesem Jahr an der Aktionswoche mit einer besonderen Form von Kleidertausch. Bei „Kleider gegen Kartoffeln“ können Bürgerinnen und Bürger ihre gut erhaltenen Alttextilien gegen Kartoffeln tauschen. Die gesammelten Alttextilien werden anschließend sortiert und soweit möglich zur Wiederverwendung weitergegeben.

Die erste Tauschaktion findet am 21. November von 14 bis 17.30 Uhr bei der Firma Lynders, Dilborner Straße 56 in 41372 Niederkrüchten statt. Am 26. November wird der Kleidertausch von 10.30 bis 14.30 Uhr auf dem Kartoffelhof Birmes, Vorsterstraße 198 in 47906 Kempen an der Kartoffelhalle durchgeführt. 

Die abgegebenen Alttextilien sollten für eine Weiterverwendung geeignet und gewaschen sein. Bei den Aktionen erhalten die Teilnehmenden, je nach Menge abgegebener Alttextilien, zwischen einem bis maximal 15 Kilogramm Kartoffeln.