Inhalt

Gewinnspiel zum Weltfrauentag

Pressemeldung vom 23.02.2021

Weltfrauentag in Niederkrüchten

Am 8. März ist Weltfrauentag - trotz Corona!

Familien und vor allem Frauen sind derzeit aus unterschiedlichen Gründen stark belastet. Der Spagat zwischen Homeoffice, Homeschooling, Kinderbetreuung und den alltäglichen Aufgaben, die in einer Familie anfallen, können sehr anstrengend und belastend sein.

Es fehlen einfach Auszeiten vom Alltag...

Eine schöne Abwechslung waren in den vergangenen Jahren die Aktionen zum Weltfrauentag. Leider kann das ursprünglich geplante Frauenkabarett in der Begegnungsstätte in Niederkrüchten in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Damit der Weltfrauentag 2021 aber nicht ganz in Vergessenheit gerät, lädt die Gemeinde Niederkrüchten in diesem Jahr alle Frauen zu einem Gewinnspiel ein!

Und das geht ganz einfach:

  • Den Film „Agentinnen des Wandels" ansehen,
  • die folgenden Fragen zum Film beantworten: "Wieviel Prozent beträgt statistisch der Unterschied zwischen dem Brutto-Stunden-Lohn eines Mannes und dem einer Frau?" und "Wieviel mal höher ist das Armutsrisiko bei Alleinerziehenden im Vergleich zur Gesamtbevölkerung?" und
  • die Antworten per Mail an christiane.jung@niederkruechten.de schicken.

Alle Teilnehmerinnen, die die richtigen Lösungen parat haben, nehmen an einer Verlosung teil (natürlich werden auch Einsendungen von Männern berücksichtigt).

Zu gewinnen gibt es:

1. Preis: Gutschein vom Café Mariandl in Brempt

2. Preis: Gutschein von der Blumenoase im Gewerbegebiet Dam

3. Preis: Buch: „Ein Mann ist keine Altersvorsorge" von Helma Sick und Renate Schmidt

 

Die drei Gewinnerinnen werden am 8. März 2021 auf der Website der Gemeinde Niederkrüchten bekannt gegeben.