Inhalt

Gottesdienste und Gedenkfeiern am Volkstrauertag

Pressemeldung vom 10.11.2021

Am 14. November gedenken die Menschen in ganz Deutschland der Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen. Traditionell finden in der Gemeinde Niederkrüchten anlässlich des Volkstrauertages Gottesdienste und Gedenkfeiern statt.

Der Gottesdienst in Oberkrüchten macht den Anfang. Er findet um 8:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin statt. Die Gedenkfeier auf dem Friedhof entfällt in diesem Jahr. Der Gottesdienst in Elmpt (St. Laurentius) beginnt um 10 Uhr. Anschließend findet gegen 11:00 Uhr vor dem Kriegerehrenmal auf dem Rathausvorplatz „D´r Märet“ die Gedenkfeier statt. Hierzu entfallen die Parkplätze am 14. November. Besucher des Gottesdienstes werden gebeten, die Parkplätze auf dem Bischof-Stockums-Platz (Goethestraße / Am Friedhof), auf der Poststraße sowie vor dem Bürgerservice zu nutzen. Zuletzt beginnt um 11:30 Uhr der Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Niederkrüchten. Die Gedenkfeier auf dem Friedhof schließt gegen 12:30 Uhr an.

Die Besucher der Gottesdienste und Gedenkfeiern werden gebeten, die geltenden Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen zu beachten.