Inhalt

Kanalsanierungsmaßnahme im Kreuzungsbereich Goethestraße/Hauptstraße

Pressemeldung vom 19.02.2020

Der Rat der Gemeinde Niederkrüchten hat in seiner gestrigen Sitzung der Auszahlung der notwendigen Haushaltsmittel für die Kanalsanierungsmaßnahme im Kreuzungsbereich Goethestraße / Hauptstraße zugestimmt. Die Sanierungsplanungen für die bauliche Umsetzung hat die Verwaltung bereits anfertigen lassen, sodass die Bauleistungen kurzfristig ausgeschrieben und vergeben werden können.

Die Baumaßnahme umfasst im Wesentlichen die Vereinigung und Erneuerung der Hauptkanäle im derzeit gesperrten Zufahrtsbereich der Goethestraße, die Erneuerung der Trennbauwerke im Kreuzungsbereich Hauptstraße / Goethestraße / An der Beek sowie den Einbau eines zusätzlichen Stauraumkanales DN 1800 auf einer Länge von rund 51 Metern zwischen der Kreuzung Hauptstraße / Goethestraße und An der Beek Haus Nr. 6.

Die Zufahrt zur Goethestraße musste im November 2019 aus Sicherheitsgründen gesperrt werden, da die Standsicherheit der Abwasserbauwerke im Kreuzungsbereich Goethestraße / Hauptstraße nicht mehr gewährleistet werden konnte. Die Sperrung bleibt bis zum Abschluss der Bauarbeiten bestehen. Während der Baumaßnahme soll der Verkehr auf der Hauptstraße mit temporären Einschränkungen aufrecht erhalten bleiben. Die Straße An der Beek wird für die geplante Kanalerneuerung zwischen der Kreuzung Hauptstraße / Goethestraße und dem Lindenweg ebenfalls für ca. 8 Wochen komplett gesperrt.

Insgesamt rechnet die Verwaltung mit einer Bauzeit von voraussichtlich vier Monaten. In Abhängigkeit vom Baubeginn wird mit einer Fertigstellung bis zum Ende diesen Jahres gerechnet. Die Verwaltung bittet Anwohner und Betroffene für die andauernde Sperrung und die damit verbundenen Beeinträchtigungen um Verständnis.