Inhalt

Keine öffentliche Veranstaltung am Volkstrauertag in Niederkrüchten

Pressemeldung vom 23.10.2020

Am 15. November gedenken die Menschen in ganz Deutschland der Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen. Traditionell finden in der Gemeinde Niederkrüchten anlässlich des Volkstrauertages Gottesdienste und Gedenkfeiern in Oberkrüchten, Elmpt und Niederkrüchten statt.

Aufgrund der stark steigenden Corona-Infektionen und den damit verbundenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie werden in diesem Jahr keine öffentlichen Veranstaltungen zur Kranzniederlegung im Anschluss an die Gottesdienste stattfinden. Bürgermeister Karl-Heinz Wassong sowie seine Vertreter*innen werden die Kränze auf den Friedhöfen in Oberkrüchten und Niederkrüchten sowie vor dem Kriegerehrenmal auf dem Rathausvorplatz „D´r Märet“ in Elmpt niederlegen.