Inhalt

"Neustart miteinander" - Projekt zur Unterstützung von Vereinen verlängert

Pressemeldung vom 18.01.2022

Im vergangenen Jahr hatte die Landesregierung mit dem Programm "Neustart miteinander" ein Hilfspaket aufgelegt, dass Vereine finanziell dabei unterstützt, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu festigen und mit neuem Leben zu erfüllen.

Jeder eingetragene Verein kann als einmalige Unterstützung einen Zuschuss in Höhe von 50 % der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben (max. 5.000 €) für eine selbst organisierte Veranstaltung beantragen. Die Antragsstellung erfolgt online durch den Verein bei der jeweils regional zuständigen Bezirksregierung. Voraussetzungen ist die Beachtung der jeweils geltenden Coronaschutzmaßnahmen sowie eine Bestätigung der Gemeinde.

Das Programm wurde nun verlängert. Die Antragsfrist endet somit erst am 31. Mai 2022. Veranstaltungen müssen bis zum 30. Juni 2022 durchgeführt werden.

Ortsansässige Vereine können weiterhin eine Bestätigung für ihre öffentliche Veranstaltung durch die Gemeinde Niederkrüchten erhalten.

 

Weitere Informationen zur Initiative "Neustart miteinander" finden Sie HIER.