Inhalt

„Orange the World“ – Niederkrüchten setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Pressemeldung vom 25.11.2020

Unter dem Titel „Orange the Word“ setzen die Vereinten Nationen seit einigen Jahren weltweit ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen. An den Kampagnentagen im November und Dezember machen verschiedene Aktionen mit Hilfe der Farbe Orange auf dieses öffentlich oft wenig präsente Problem und seine verheerenden Auswirkungen aufmerksam. Auch die Gemeinde Niederkrüchten beteiligt sich in diesem Jahr erstmals an der Kampagne.

Da aufgrund der Corona-Pandemie die jährliche Aktion „Ein Licht für jede Frau“ nicht stattfinden kann, illuminiert die Gemeinde am 25. November, dem Tag gegen Gewalt an Frauen, das Rathaus in den Abendstunden orange. „Die Aktion soll das Thema weiter ins Bewusstsein der Menschen holen. Gerade in diesen Tagen erhoffen wir uns eine besondere Aufmerksamkeit, denn die Corona-Pandemie verschärft insbesondere das Problem der häuslichen Gewalt noch einmal“, so Christiane Jung, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Niederkrüchten.

Betroffenen Frauen in Niederkrüchten können sich bei der Gleichstellungsbeauftragten über wichtige Angebote informieren. Sie kann bei der Vermittlung von Plätzen bei Beratungsstellen und Frauenhäusern unterstützen und behilflich sein. Christiane Jung ist telefonisch unter der Rufnummer 02163 / 980-132 sowie per Mail an christiane.jung@niederkruechten.de erreichbar. Auch der Kreis Viersen bietet unter www.kreis-viersen-gegen-hauesliche-gewalt.de Hilfen an. Auch Informationen zum Hilfetelefon gibt es online unter www.hilfetelefon.de. In akuten Notsituationen können Betroffene auch den Notruf 110 wählen.