Inhalt

So funktioniert die Kommunalwahl am 13. September

Pressemeldung vom 17.08.2020

Am 13. September finden in den Kommunen und Kreisen des Landes Nordrhein-Westfalen die Kommunalwahlen statt.


Wer wird gewählt?
In Niederkrüchten werden neben dem Bürgermeister und den Vertreterinnen und Vertretern des Gemeinderates an diesem Tag auch der Landrat beziehungsweise die Landrätin und die Vertreterinnen und  Vertreter des Kreistags neu gewählt. Alle Wählerinnen und Wähler füllen somit vier Stimmzettel aus. Gegebenenfalls wird am 27. September noch eine Stichwahl stattfinden.

 

Wer darf wählen?
In Niederkrüchten ist wahlberechtigt, wer Deutscher oder EU-Bürger ist, das 16. Lebensjahr vollendet hat, seinen Hauptwohnsitz seit mindestens 16 Tagen in der Gemeinde Niederkrüchten hat und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist. Alle Wählerinnen und Wähler erhalten in diesen Tagen per Post ihre Wahlbenachrichtigung.

 

Wie kann ich per Briefwahl wählen?
In den vergangenen Jahren stieg der Anteil derer, die ihre Stimme per Briefwahl abgaben, stetig. Gerade vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie geht die Gemeindeverwaltung Niederkrüchten in diesem Jahr von einem noch höheren Briefwahlaufkommen aus. Die Wahl per Brief ist denkbar einfach. Alle Bürgerinnen und Bürger, die ihre Wahlbenachrichtigung erhalten haben, können die Unterlagen sowohl online mittels des auf der Benachrichtigung aufgedruckten QR-Codes oder HIER als auch postalisch anfordern. Viele Wählerinnen und Wähler haben ihre Briefwahlunterlagen in den vergangenen Jahren auch persönlich im Rathaus abgeholt. In diesem Zusammenhang weist die Verwaltung darauf hin, dass das Rathaus weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden kann und verweist auf die einfachen Alternativen, die Unterlagen online oder postalisch anzufordern. Wer seine Wahlunterlagen dennoch vor Ort beantragen möchte, kann dies im zentralen Wahlbüro im Rathaus (Zimmer 31, zweites Obergeschoss, barrierefrei erreichbar) erledigen. Wählerinnen und Wähler werden gebeten, in diesem Fall vorab telefonisch unter der Rufnummer 02163 – 980 132 einen Termin zu vereinbaren und die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften zu beachten.

 

Noch Fragen?
Bei allen weiteren Fragen rund um die Kommunalwahl können sich Interessierte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlamtes telefonisch unter 02163 / 980 -125 sowie -126 und per Mail an info@niederkruechten.de richten.