Inhalt

Vereine können Begegnungsstätte und Bürgerhaus kostenlos nutzen

Pressemeldung vom 16.06.2020

Begegnungsstätte Niederkrüchten

Durch die coronabedingten Einschränkungen der vergangenen Wochen und Monate waren auch in Niederkrüchten viele Vereine und Organisationen gezwungen, Proben und andere Treffen abzusagen. Meist lag der Grund hierfür in fehlenden Räumlichkeiten, in denen die notwendigen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen umgesetzt werden konnten.

Die Gemeinde Niederkrüchten stellt Vereinen, Verbänden, den örtlich ansässigen Parteien und Wählergemeinschaften sowie gemeinnützigen Organisationen bereits seit mehreren Jahren die Gruppenräume der Begegnungsstätte und des Bürgerhauses mietfrei zur Verfügung. Der Haupt- und Finanzausschuss beschloss nun darüber hinaus, neben den Gruppenräumen auch die übrigen Räumlichkeiten der Begegnungsstätte und des Bürgerhauses für nicht öffentliche Veranstaltungen und Versammlungen kostenlos verfügbar zu machen. Der mietfreien Überlassung, die für die Dauer der Gültigkeit der Coronaschutzverordnung besteht, muss nun noch der Rat der Gemeinde abschließend zustimmen. „Das Vereinsleben und die vielen ehrenamtlichen Organisationen und Veranstaltungen machen unsere Gemeinde bunt, lebens- und liebenswert. Mit der kostenlosen Überlassung der Räumlichkeiten tragen wir unseren Teil dazu bei, dass all das auch in schwierigen Zeiten möglich bleibt“, so Bürgermeister Karl-Heinz Wassong, der der Politik den Vorschlag hierzu unterbreitete.