Inhalt

Wie mache ich mein Haus fit in Zeiten des Klimawandels?

Pressemeldung vom 28.09.2021

Kostenloser Online-Vortrag der Verbraucherzentrale NRW in Nettetal

Hitze, Sturm, Überschwemmung, Starkregen, Blitz und Hagel, wie zuletzt in einigen Teilen Deutschlands, stellen neue Anforderungen an Gebäude dar. Der kostenlose Online-Informationsabend der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen klärt dazu auf. Der Klimaschutzmanager der Stadt Nettetal, Musa Sahin, lädt in der letzten Septemberwoche zu einem besonderen Informationsabend ein, an dem Interessierte ganz bequem von zu Hause aus teilnehmen können. Über einen Weblink referiert der Energieexperte der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, Diplom-Ingenieur Michael Berger, am Mittwoch, 29. September 2021 um 18 Uhr zum Thema „Das klimarobuste Haus“. Ein Thema, das viele Eigenheimbesitzer:innen interessieren dürfte. Er zeigt, was Hausbesitzer:innen beachten sollen, um das Eigenheim wetterrobust, energiesparend und komfortabel zu gestalten und wie gleichzeitig das Klima geschont wird.

Energieberater Michael Berger nennt Beispiele wie das Anbringen von Verschattungselementen und Dach- und Fassadenbegrünungen, um einen Beitrag zur Kühlung von Gebäuden zu leisten. Darüber hinaus erläutert er auch Maßnahmen zum Schutz vor Überflutungen von Kellerräumen. Es gibt außerdem unabhängige Tipps, welche Maßnahmen bei einer ohnehin anstehenden Sanierung direkt mitgedacht werden können und Verweise auf aktuelle Förderprogramme des Bundes und des Landes NRW. In Anschluss an den Vortrag können gerne Fragen gestellt werden.

Alle am Online-Vortrag Interessierten können sich zum Veranstaltungstermin direkt in den Vortragsraum einwählen unter folgendem Link:

https://meet.nettetal.de/ale-9ct-qb7-gx6