Inhalt

Windstiftung unterstützt gemeinnützige Projekte

Pressemeldung vom 08.06.2021

SL Naturenergie

Seit knapp einem Jahr produzieren die vier Windenergieanlagen der Bürgerwind Niederkrüchten GmbH & Co. KG im Bönnensohl sauberen Strom in der Gemeinde. Über 15 Millionen kWh sind so im vergangenen Jahr schon ins öffentliche Netz eingespeist worden. Mehr als 9.000 Tonnen CO2 wurden bereits eingespart. Im Rahmen einer Bürgerbeteiligung konnten sich Niederkrüchtener Bürgerinnen und Bürger zudem direkt an den Anlagen beteiligen. Zusätzlich wird jedes Jahr über eine Stiftung der SL NaturEnergie Unternehmensgruppe, die die Anlagen errichtet hat, ein Teilder Erträge aus dem Anlagenbetrieb an Vereine und Initiativen in Niederkrüchten ausgeschüttet. Im ersten Jahr stehen so rund 16.000 Euro zur Verfügung. Wer gefördert wird, entscheidet der lokale Vergabeausschuss, bestehend aus Bürgermeister Karl-Heinz Wassong, Frau Beate Siegers(Grüne), den Herrn Michael Tekolf (CDU) und Marco Goertz (SPD). Voraussetzung für die Bewerbung ist, dass es sich um Projekte im Bereich Natur- und Umweltschutz, soziale Projekte sowie um Projekte originär für Kinder und Jugendliche handelt. Bewerben können sich alle gemeinnützigen Vereine sowie mildtätige Institutionen und Einrichtungen. Noch bis zum 15. August 2021 können Bewerbungsschreiben sowie der dazugehörige Projektantrag direkt im Rathaus eingereicht oder per E-Mail an Christiane.Jung@niederkruechten.de gesendet werden. Den Projektantrag für Ihr Vorhaben finden Sie HIER.


Windpark für das Gemeinwohl

„Die vier Windenergieanlagen im Bönnensohl sind elementarer Teil des Klimaschutzes in unserer Gemeinde. Sie sparen aber nicht nur CO2 ein, sondern helfen auch, soziale und kulturelle Aktivitäten im Ort zu finanzieren", sagt Bürgermeister Karl-Heinz Wassong. „Durch die SL NaturEnergie Stiftung haben wir ab diesem Jahr die Möglichkeit, jährlich unsere lokalen Vereine und Projekte zu unterstützen", so Wassong. Und Milan Nitzschke, Geschäftsführer von SL NaturEnergie ergänzt: „Für uns ist die Stiftung eine schöne Möglichkeit, den Niederkrüchtener Bürgerinnen und Bürgern dafür zu danken, dass bei Ihnen sauberer Strom produziert werden kann."


Kontakt für Förderanträge:

Gemeinde Niederkrüchten
Christiane Jung
Laurentiusstraße 19
41372 Niederkrüchten
02163 - 980 132
Christiane.Jung@niederkruechten.de

 

Über die SL NaturEnergie Stiftung:

Die SL NaturEnergie Stiftung ist eine von der Bezirksregierung Münster genehmigte und testierte Stiftung, die einen gemeinnützigen Beitrag leisten möchte, um eine möglichst breit gefächerte Wertschöpfung aus dem Ausbau der Erneuerbaren Energien in einer Kommune zu schaffen. Seit ihrer Gründung im Jahr 2012 leitet die SL NaturEnergie Stiftung einen Teil der Erträge der Windenergie- und Photovoltaikanlagen je nach Ertragssituation in gemeinnützige Projekte und sorgt auf diese Weise dafür, dass Region und Bürger an der Wertschöpfung des vor Ort produzierten Stroms teilhalben.


Über die SL NaturEnergie Unternehmensgruppe:

Seit 1996 realisiert die SL NaturEnergie Unternehmensgruppe Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit dem Ziel, eine tragen-de Rolle zur Sicherung der Energiewende in Nordrhein-Westfalen zu übernehmen. Dabei legt sie höchsten Wert auf die Einbindung lokaler Partner bei der Planung, Finanzierung und dem Bau der Projekte. Firmensitz der SL NaturEnergie Unternehmens-gruppe ist in Gladbeck. Weitere Informationen über die SL NaturEnergie Unternehmensgruppe finden Sie unter: https://www.sl-naturenergie.com/