Inhalt

Darlegungs- und Anhörungstermin zu den Planverfahren „Vollsortimenter Hochstraße“

An der Hochstraße im Ortsteil Niederkrüchten, auf dem Grundstück des Raiffeisenmarktes und des leerstehenden Netto-Marktes, ist die Errichtung eines Lebensmittelvollsortimenters mit 1.600 m² Verkaufsfläche geplant.

Um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Ansiedlung des Lebensmittelmarktes zu schaffen, wird derzeit der Bebauungsplan Nie-127 „Vollsortimenter Hochstraße“ im Parallelverfahren mit der 65. Änderung des Flächennutzungsplanes aufgestellt.

Zu den beiden Planverfahren findet die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung in der folgenden Form statt:

Der Darlegungs- und Anhörungstermin findet statt am

Mittwoch, den 22. Mai 2019 

in der Begegnungsstätte Niederkrüchten, Oberkrüchtener Weg 42, 41372 Niederkrüchten.

Der Darlegungs- und Anhörungstermin beginnt um 18.30 Uhr.

In diesem Termin werden insbesondere die vorgesehenen planerischen Festsetzungen und die Ergebnisse der schall- und verkehrstechnischen Untersuchungen vorgestellt.

Die Planunterlagen können in der Zeit vom

13. Mai 2019 bis einschließlich 19. Juni 2019

im Fachbereich II, - Planen, Bauen, Umwelt -,der Gemeindeverwaltung Niederkrüchten, Rathaus Elmpt, Laurentiusstr.19, Zimmer 2, während folgender Dienststunden eingesehen werden:

Montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, montags, dienstags und donnerstags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie mittwochs von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Während des Beteiligungszeitraums sind die Planunterlagen zudem auf der Internetseite der Gemeinde Niederkrüchten unter folgendem Link einzusehen:

http://www.niederkruechten.de/de/inhalt/aktuelle-planverfahren

Äußerungen zu den Planungen können in der Zeit vom 13. Mai 2019 bis einschließlich 19. Juni 2019 und während des öffentlichen Darlegungs- und Anhörungstermines schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden. Mit Ablauf des 19. Juni 2019 ist die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB abgeschlossen.