Inhalt

Bebauungsplan

Der Bebauungsplan ist ein verbindlicher Bauleitplan. Er wird für kleinere Gebiete aufgestellt und regelt verbindlich die Art der zulässigen Nutzung (Wohnen, Gewerbe, Einzelhandel) sowie Größe und Gestaltung von Gebäuden (Höhe, Platzierung auf dem Grundstück). Er kann weitere Festsetzungen, z. B. zur Grundstücksbegrünung, zum Lärmschutz und zur Erschließung enthalten.

Ob für ein Grundstück ein Bebauungsplan existiert, können Sie HIER erfragen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, über das Geoportal-Niederrhein Bebauungspläne abzurufen. Alle hier verfügbaren Bauleitpläne dienen lediglich zu Informationszwecken.

Die Internetseite des Geoportals-Niederrhein erreichen Sie über folgenden LINK.

Eine Anwendungshilfe zum Abruf eines Bebauungsplanes im Geoportal finden Sie HIER.

Zu einzelnen Bebauungsplänen gibt es teilweise ergänzende Gestaltungssatzungen. Ferner wurden auch separate Gestaltungssatzungen beschlossen. Diese Satzungen können HIER abgerufen werden. Die vorgenannte Anwendungshilfe gilt sinngemäß auch für diesen Datenabruf.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein möglicher Informationsabruf eine persönliche Beratung häufig nicht ersetzen kann.

Weiterführende Informationen zu Bebauungsplänen, die nach der Änderung des Baugesetzbuches vom 03.11.2017 an dieser Stelle allgemein zugänglich gemacht wurden, finden Sie nachfolgend.