Inhalt

Planverfahren Vollsortimenter Hochstraße

Öffentliche Auslegung zu den Planverfahren „Vollsortimenter Hochstraße“

An der Hochstraße im Ortsteil Niederkrüchten, auf dem Grundstück des Raiffeisenmarktes und des leerstehenden Netto-Marktes, ist die Errichtung eines Lebensmittelvollsortimenters mit 1.600 m² Verkaufsfläche geplant.

Um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Ansiedlung des Lebensmittelmarktes zu schaffen, wird derzeit der Bebauungsplan Nie-127 „Vollsortimenter Hochstraße“ im Parallelverfahren mit der 65. Änderung des Flächennutzungsplanes aufgestellt.

Die Planunterlagenliegen in der Zeit vom 30. September 2019 bis einschließlich 15. November 2019 im Fachbereich II, - Planen, Bauen, Umwelt -, der Gemeindeverwaltung Niederkrüchten, Rathaus Elmpt, Laurentiusstr.19, Zimmer 2, während folgender Dienststunden öffentlich aus:

Montag bis Freitag                                      von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr,

Montag, Dienstag und Donnerstag           von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr,

Mittwoch                                                     von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bestandteil der Auslegung sind die Begründung einschließlich Umweltbericht, die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange sowie der Öffentlichkeit, die während der o.g. Zeiten eingesehen werden können.

Gemäß § 4a Abs. 4 BauGB stehen die Unterlagen zu diesem Bebauungsplanverfahren auf der Homepage der Gemeinde Niederkrüchten zum Download zur Verfügung:

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden.