Inhalt

Fußmarsch zum Mahnmal am Lüsekamp

Mahnmal Lüsekamp

Das „Comité Voettocht 30 December" organisiert jedes Jahr am 30. Dezember einen Fußmarsch zum Mahnmal am Lüsekamp in der Nähe des niederländisch-deutschen Grenzüberganges Maalbroek/Elmpt.
Dieser Fußmarsch wird zum 23. mal organisiert zum Gedenken an die 13 Bürger aus Roermond und einen polnischen Zwangsarbeiter die in der Nacht vom 26. Zum 27. Dezember 1944 durch Angehörige der deutschen Wehrmacht dort erschossen wurden. Auch Gedenken wir die beinahe 3000 Jungen und Männer aus Roermond, die zum Arbeitseinsatz nach Deutschland deportiert wurden und diejenigen die das nicht überlebt haben.
In diesem Jahr sind es fünfundsiebzig Jahre her, dass diese Gräueltaten stattfanden. Aufgrund des besonderen Charakters dieses Gedenkens werden in diesem Jahr mehrere Amtsträger an der Gedenkfeier teilnehmen.
Dieses Jahr wird uns der Weg des Fußmarsches auch wieder zum Denkmal „Die vergessenen Kinder von Spik und Maalbroek 1945" führen, zur Erinnerung an die elf Kinder, die dort 1945 umgekommen sind durch die Explosion von Kriegsmunition. Hier werden wir einen kurzen Halt machen und ein Blumengesteck niederlegen.


Das Programm dieses Jahres ist wie folgt gestaltet:
11.00 Uhr Beginn des Fußmarsches an der H. Hartkerk,Msgr. Driessenstr. 4 in Roermond.
12.00 Uhr Kurzes Gedenken und Kranzniederlegung am Monument „Vergeten Kinderen van Spik en Maalbroek 1945".
12.50 Uhr Ankunft am Landhotel Bosrijk Roermond ( Fletcher Hotels), Maalbroek 102 6042 KN Roermond.
12.50 Empfang der Gäste/ Teilnehmer, die nicht an dem Fußmarsch teilgenommen haben. Empfang von Kaffee und Gebäck, angeboten durch
Landhotel Bosrijk.
13.45 Beginn der Gedenkveranstaltung mit der Begrüßung durch Herrn Victor Cillekens.
Musik, instrumental.

Datum:30.12.2019
Zeit:11:00 Uhr
Sparte:Treffen